142356
Image 0 - Valle Malvaglia Bike
Image 1 - Valle Malvaglia Bike
Image 2 - Valle Malvaglia Bike
Image 3 - Valle Malvaglia Bike
Image 4 - Valle Malvaglia Bike

Die Tour beginnt in Dagro im Valle Malvaglia, malerisch auf einer Anhöhe gelegen. Der Ausblick auf das Tal am Fusse der Berge Rivieras ist atemberaubend. Dagro ist von Malvaglia aus leicht mit der Seilbahn erreichbar, oder auch über eine asphaltierte Strasse, die das Tal mit der Anhöhe verbindet.

Das Valle Malvaglia ist bekannt für seine sogenannten «Ville». Es handelt sich dabei um historische Siedlungen, die bis kurz nach 1900 noch ganzjährig bewohnt waren. Dagro, malerisch auf einer Anhöhe am sonnigen rechten Abhang gelegen, ist eine dieser Siedlungen und Endstation der Seilbahn, die in Malvaglia beginnt. Hier stehen sechs gut erhaltene Holzhäuser aus dem 14. Jahrhundert.

Der erste Streckenabschnitt führt teils über asphaltierte, teils über Schotterwege zunächst nach Anzano und schliesslich nach Cusiè. Am Parkplatz angekommen, geht es über einen breiten Pfad Richtung Capanna Quarnèi weiter. Von hier aus erreicht man über eine Abzweigung den höchsten Punkt der Tour auf 1822 Metern.

Hier beginnt ein besonders schöner Höhenabschnitt mit fabelhaftem Ausblick auf das Valle Malvaglia und die umliegenden Berge in süd-süd-östlicher Richtung, vorbei an kleinen historischen Siedlungen und Koniferen-Plantagen.

Nach einem längeren Streckenabschnitt durch den Wald erreicht man die Gegend um Cascine di Dagro. Von dort führt eine malerische, von blühenden Wiesen gesäumte Strecke hinunter zum Restaurant Sass Malt sowie zur Bergstation der Seilbahn.

Copyright foto Redesign

Tipps

Folgen Sie dem abgebildeten Logo auf der roten Wegweisung für das Mountainbiken:
Valle Malvaglia Bike
Nr. 389

Varianten

-


In der Nähe der Route