145798
Image 0 - Gorda – Punta di Larescia bzw. “Adlernest”
Image 1 - Gorda – Punta di Larescia bzw. “Adlernest”
Image 2 - Gorda – Punta di Larescia bzw. “Adlernest”
Image 3 - Gorda – Punta di Larescia bzw. “Adlernest”
Image 4 - Gorda – Punta di Larescia bzw. “Adlernest”
Image 5 - Gorda – Punta di Larescia bzw. “Adlernest”
Image 6 - Gorda – Punta di Larescia bzw. “Adlernest”
Image 7 - Gorda – Punta di Larescia bzw. “Adlernest”
Image 8 - Gorda – Punta di Larescia bzw. “Adlernest”
Image 9 - Gorda – Punta di Larescia bzw. “Adlernest”

Gorda – Punta di Larescia bzw. “Adlernest”

Die Tour zur Punta di Larescia ist einfach und eine im Frühjahr, Sommer und Herbst für jedermann geeignete Wanderung. Es ist eine klassische Wanderung, die auch mit Schneeschuhen möglich ist. 

Die Route beginnt bei der Gordahütte, die von einer grossen sonnigen Almwiese umgeben ist. Die Hütte kann – sofern kein Schnee liegt – auch mit dem Auto angefahren werden. Im Winter startet man von Pianezza di Larescia oder von Camperio aus. Die Aussicht auf das Rheinwaldhornmassiv sowie auf den gesamten Talgrund ist atemberaubend. In den Sommer- und Herbstmonaten bietet sich bei der Hütte die Möglichkeit zur Beobachtung des nächtlichen Sternenhimmels. Auch ein Projekt zum Bau einer Sternwarte gibt es bereits.

Copyright Foto: A. Canepa

Tipps

Von Pianezza di Larescia aus ist diese Tour auch mit Schneeschuhen gut machbar (klassische Schneeschuhwanderung im Bleniotal).
Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben.

Varianten

-


In der Nähe der Route