146164
Image 0 - Mit dem Velo im Zug
Image 1 - Mit dem Velo im Zug
Image 2 - Mit dem Velo im Zug

Mit dem Velo im Zug

Info

Via Canonico Ghiringhelli 7
6500 Bellinzona
Tel: +41 91 825 70 56
info@ticino.ch

Mit dem Zug zu fahren und sein Velo mitzunehmen ist möglich, und es gibt drei Optionen: Man kann das Velo selbst verladen, das Velo als Handgepäck mitführen oder es als Gepäckstück aufgeben.

Veloselbstverlad

Mit einem gültigen Velobillett können Sie Ihr Velo auf den meisten Verbindungen selbst verladen.

Verbindungen: Um Verbindungen zu finden, auf denen die Möglichkeit besteht, Velos selbst mitzuführen, führen Sie eine erweiterte Suche im SBB Onlinefahrplan durch und geben Sie im Bereich „Verbindungen“ „mit Velomitnahme (nur in der Schweiz)“ ein.

Preis: Eine Tageskarte kostet mit dem Halbtax Abo CHF 13.-, der volle Preis beträgt CHF 20.-. Velos von Kindern unter 6 Jahren werden kostenlos befördert.

Reservierung: Im Sommer ist eine Vorreservierung in Zügen, die durch den Gotthard Basistunnel fahren, obligatorisch. Die Reservierungsgebühr beträgt CHF 5.-, die Reservierung kann am Bahnhof oder bis zu 5 Minuten vor Abfahrt des Zugs über die SBB-App oder auf SBB.ch vorgenommen werden.

Verfügbarkeit: Die Zahl der verfügbaren Plätze ist möglicherweise begrenzt.

Veloversand

Sie können Ihr Velo am Bahnhof als Gepäckstück aufgeben.

Mit einem gültigen Fahrausweis können Sie Ihr Velo an den meisten Bahnhöfen mit Gepäckschalter abgeben und abholen.

Wenn Sie Ihr Velo vor 19.00 Uhr am Gepäckschalter abgeben, können Sie es am übernächsten Tag ab 9.00 Uhr abholen.

Preis: Ab CHF 18.-.

Velos als Handgepäck

Das Velo kann in einer Tragetasche verstaut und als Handgepäck befördert werden.

Das Vorderrad muss demontiert und zusammen mit dem Velo in der Tragetasche verstaut werden.

Die Velobeförderung per Handgepäck ist kostenlos.

Detaillierte Informationen auf sbb.ch/velo.

Eigenschaften

  • TRANSPORTMITTEL Eisenbahnen