2801
Image 0 - Die Ruinen des Castello di Serravalle
Image 1 - Die Ruinen des Castello di Serravalle
Image 2 - Die Ruinen des Castello di Serravalle
Image 3 - Die Ruinen des Castello di Serravalle
Image 4 - Die Ruinen des Castello di Serravalle
Image 5 - Die Ruinen des Castello di Serravalle
Image 6 - Die Ruinen des Castello di Serravalle
Image 7 - Die Ruinen des Castello di Serravalle
Image 8 - Die Ruinen des Castello di Serravalle

Die Ruinen des Castello di Serravalle

Info

Serravalle
6714 Semione
associazione@castello-serravalle.ch
www.castello-serravalle.ch

Nördlich von Semione sind die Ruinen des Castello Serravalle, das schon 1224 erwähnt wurde, nicht übersehbar. Der Ursprung der Burg soll auf die Zeit der Schlacht von Legnano (1176) zurückgehen.

Die Festungsanlage wurde nach dieser Schlacht zerstört und im 13. Jahrhundert von den Orelli aus Locarno wieder aufgebaut. Sie besetzten die Burg bis zur Machtübernahme der Mailander Visconti, also etwa bis zum Jahre 1350.

Später hatten hier die Pepoli aus Bologna das Sagen. 1402 wurde das Castello Serravalle ein zweites Mal beinahe vollständig zerstört. Davon zeugen die heute sichtbaren Ruinen.