143952
Image 0 - Chironico Boulder
Image 1 - Chironico Boulder
Image 2 - Chironico Boulder
Image 3 - Chironico Boulder
Image 4 - Chironico Boulder
Image 5 - Chironico Boulder
Image 6 - Chironico Boulder

Chironico Boulder

Info

6747 Chironico

Das Gebiet geht auf die Antike zurück, wo die zahlreichen wild verstreuten Felsblöcke noch nicht zum Verweilen einluden. Die Felsblöcke gehen auf einen Felssturz vor 11'000 Jahren zurück. Tausende Tonnen von Gestein rollten damals ins Tal und füllten in einem Augenblick das Flussbett. Natürliche Erosion und Wassereinflüsse über die Jahrtausende führten zu und prägen die heutige einmalige Felsblockstruktur.

Richi Signer war der erste, welcher in den frühen 80er Jahren die interessanten Möglichkeiten von Chironico erkannte und die ersten Boulderprobleme erschloss. Danach geriet das Gebiet vorerst wieder in Vergessenheit. Erst 1995 kehrte dieser in Begleitung von Andy Lusier zurück um erneut einige zeitgeschichtliche Boulders zu eröffnen. Dies war der Start in eine Erschliessungstätigkeit zuerst kamen Michi und Ivan Tresch sowie Frederic Nicole und zuletzt unter anderem Dave Graham und Ueli Gygax. Heute ist Chironico mit seinen mehr als 2100 Boulderproblemen europaweit bekan nt und umfasst insgesamt 36 verschiedene Sektoren.

Eigenschaften

  • STRUKTUR Klettern