Mi 29°C
Stadt wählen

Valle di Blenio

Das Valle di Blenio wird auch Valle del Sole (Sonnental) genannt, da es die Kälte nicht kennt. Natürlich kann man im Winter dennoch auf den extra für Familien entworfenen Pisten Ski laufen, auf verschneiten Pfaden sanfter Ebenen Skilanglauf praktizieren oder Ausflüge entlang der Wälder und Bäche unternehmen. Doch auch in den Wintermonaten gehört die Kälte zur Sonderausstattung, da die Umgebung von Blenio so heiter, fröhlich und gastfreundlich ist, dass das Urlaubsthermometer zu jeder Jahreszeit Höchsttemperaturen anzeigt.

Die Sonne macht den Tourismus im Valle di Blenio also ganzjährig möglich und sorgt für ein wirklich einzigartiges Klima, das aus dieser Gegend, die sich im Norden mit dem Pass des Lucomagno öffnet, zu einem Paradies für die Gäste macht. Dies dank der erhabenen Landschaft - die es zu Fuss, zu Pferde oder kletternd zu erkunden gilt - die den Rahmen für eine Reihe von kulturellen, sportlichen und Freizeitangeboten abgibt, der kaum grösser und abwechslungsreicher sein könnte.

Die Gegend ist auch reich an Geschichte, die in den Aufmärschen napoleonischer Milizen ebenso wieder auflebt wie in den Räumen kleiner und schlichter Museen, in den Ruinen eines Schlosses oder in den Sälen einer Fabrik, in der die antike Kunst der Schokoladenherstellung den Düften und Geschmäckern des Territoriums Platz gemacht hat. Dieses Territorium ist reich an Produkten, die von Heilkräutern bis zum Thermalwasser und vom Käse zum Wein reichen. In der Gegend gibt es auch hunderte kleine Bauernhäuser, in denen Gäste ihren Urlaub auf intime und authentische Weise verbringen können. Man verliebt sich einfach in das Valle di Blenio, weil die Gastfreundschaft hier so heiter ist.