Fr 29°C
Stadt wählen

Leventina

Wer den St. Gotthard im Herzen Europas angelegt hat, schenkte den Menschen der Leventina drei zauberhafte Welten. Deshalb sollte das ganze Tal im Rhythmus der natürlichen Zeitabläufe genossen werden. Die Neugier wird geweckt: Wer das Tal vom Süden her angeht, gelangt in wenig mehr als einer halben Stunde und 800 Metern Höhenunterschied vom blühenden Frühling in den tiefen Winter. Drei Welten und drei Klimabedingungen, die eine unterschiedliche Pflanzenwelt begünstigen: von den Palmen und Weinbergen bis zu den dichten Nadelwäldern. Das touristische Angebot ist ein buntes Kaleidoskop.

Ob zu Fuss, hoch zu Pferd oder mit dem Mountainbike: die Naturliebhaber haben ein Wegenetz von 650 km im Grünen zur Verfügung. Sie können auf einer der steilsten Standseilbahnen der Welt oder mit modernen Luftseilbahnen ausgedehnte Skipisten, gastliche Berghütten, prachtvolle Bergseen oder duftende Almweiden erreichen. Unterwegs geniessen sie die atemberaubende Rundsicht, folgen in den kleinen Museen den Spuren der Kultur oder bewundern die Meisterwerke der Romanik. Bedeutungsvolle Geschichte und jahrhundertealte Traditionen, aber auch Spitzentechnologie auf den Baustellen des längsten Eisenbahntunnels der Welt.

Streben nach Zukunftsbewältigung, aber auch ein Terroir, das unverfälschte Nahrungsmittel wie Käse, Wein, Wurstwaren, Pilze und Kastanien hervorbringt. Natur und Sport, Geschichte und Kultur, Gastronomie und fruchtbarer Boden: drei Welten, aber eine einzige, stets authentische Gastfreundschaft!