Mi 29°C
Stadt wählen

Biasca und Riviera

Die Riviera bildet ein Scharnier zwischen der Ebene und den Bergketten im oberen Tessin: ideal für Touristen, die viel Abwechslung auf engem Raum suchen. Seit Jahrhunderten wurden hier Menschen aus ganz Europa auf dem Weg von oder zu den berühmten Alpenpässen St. Gotthard und Lukmanier gastfreundlich aufgenommen. Die Riviera folgt noch heute diesem Ruf und erfüllt alle Wünsche der Freunde von Natur, Sport, Kunst, Geschichte, Gastronomie und Shopping.

An den Ufern des breiten Flusses, der eine gemächliche Ruhe ausströmt, sind viele Ausflüge zu Fuss, zu Pferd oder mit dem Mountainbike möglich. Wagelustige fordern die Strömung im Kanu oder Schlauchboot heraus, während die Sportanlagen den Wunsch nach Wellness und Fitness erfüllen. Wer der Höhe zustrebt, findet kleine Täler, aus denen urchige Produkte stammen, die das schmackhafte Angebot der Grotti ausmachen, aber auch noble Restaurants, in denen der Küchenchef alte Gerichte auftischt.

Beidseits des Flusses, der sich im Rhythmus der Jahreszeiten bewegt, stehen alte Wohnsitze, Museen, romanische Baudenkmäler mit bezaubernden Fresken und kleine Oratorien. Die Strassen von Biasca hingegen wirken belebter. Das Industriegebiet ist der Spitzenforschung verpflichtet, während die Läden im Ortszentrum zu einem Einkaufsbummel locken. Auch Kunstfreunde kommen auf ihre Kosten. Die Granitbrüche der Umgebung wirken wie Wachposten dieses zauberhaften Kreuzungspunktes an der Strasse der Völker.